Test: TSV Süderbrarup – Holstein Kiel 0:18 (0:9)

Erneutes Holstein-Torfestival – Comeback von ‘Pio’ Piorunek – Fotogalerie jetzt online !!!

Erneutes Torfestival der KSV Holstein. Der Regionalligist setzte sich im zweiten Testspiel der Saisonvorbereitung auch in der Höhe verdient mit 18:0 (9:0) beim Bezirksligisten TSV Süderbrarup durch. Die rund 500 Zuschauer freuten sich über den Torhunger der „Störche“, die in Würll (4 Treffer), dem litauischen Gastspieler Astrauskas (4), Kapitän Breitenreiter (3) sowie dem US-Amerikaner Coiner (3) ihre erfolgreichsten Schützen besaßen. Der durchspielende Litauer Astrauskas beendete vorerst seine Testphase an der Förde. „Wir sind durchaus zufrieden mit ihm und werden ihm in den nächsten Wochen eine weitere Bewährungsprobe geben“, hielt sich Holsteins Sportlicher Leiter Daniel Jurgeleit noch bedeckt hinsichtlich einer möglichen Verpflichtung des robusten Angreifers. Mit dem erneuten Schützenfest und dem Einsatz seiner Mannschaft vor allem im ersten Durchgang konnte Trainer Frank Neubarth zufrieden sein, auch wenn der Gegner sicher alles andere als ein Prüfstein war. Die beiden KSV-Torhüter Henrik Preuß und Simon Henzler bekamen während der 90 Minuten keinen einzigen Schuss auf ihr Gehäuse.

Erfreuliche Randnotiz in Süderbrarup war das Comeback von Thomas „Pio“ Piorunek, der sich nach seiner langen Verletzungspause in der zweiten Halbzeit gleich mit einem sehenswerten Treffer aus 22 Metern zum Spielstand von 10:0 für die KSV Holstein zurückmeldete.

Am morgigen Montag nun starten die „Störche“ in ihr einwöchiges Trainingslager in Kiel-Projensdorf. Mit der ersten Woche der Saisonvorbereitung zeigten sich die Verantwortlichen des Kieler Regionalligisten jedenfalls sehr zufrieden. (nawe)

Holstein Kiel (1. Halbzeit): Henzler – Paulus, Sandmann, Boy, Rohwer – Grieneisen, Niedrig, Breitenreiter, Heithölter – Coiner, Astrauskas.

Holstein Kiel (2. Halbzeit): Preuß – Lange, Molata, Vass, Spasskov – Dobry, Piorunek, Kühne, Tutas – Würll, Astrauskas

Tore: 0:1 Astrauskas (1.), 0:2 Breitenreiter (4.), 0:3 Coiner (7.), 0:4 Astrauskas (9.), 0:5 Coiner (11.), 0:6 Breitenreiter (18.), 0:7 Coiner (23.), 0:8 Astrauskas (32.), 0:9 Breitenreiter (42.), 0:10 Piorunek (51.), 0:11 Molata (60.), 0:12 Kühne (67.), 0:13 Würll (70.), 0:14 Würll (74.), 0:15 Würll (75./FE.), 0:16 Astrauskas (77.), 0:17 Dobry (83.), 0:18 Würll (86.)

Schiedsrichter: Suliman (Kappeln)

Zuschauer: 450

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter