U23 empfängt VfB II / U19 gastiert in Eutin

Am Mittwoch um 19.00 Uhr empfängt Holsteins U23 im „kleinen Landesderby“ die zweite Mannschaft des VfB Lübeck im Kieler Holstein-Stadion. Der Endspurt in der Schleswig-Holstein-Liga hat begonnen. Noch 18 Punkte sind zu vergeben und die KSV II möchte zu gerne schon bald die 70-Zähler-Marke knacken. Sieben Punkte fehlen den Störchen noch zum Glück. Bereits am Mittwoch können drei davon eingefahren werden.

„Der VfB wird alles daran setzen, die Scharte der im Hinspiel erlittenen 0:1-Niederlage auszuwetzen“, glaubt Teamkoordinator Martin Balsam und erklärt: „Für die Partie wünschen wir uns Spannung, Leidenschaft und eine faszinierende Stimmung. Was wir uns nicht wünschen, ist jegliche Form von gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen den beiden Fanlagern. Die in den vielen gemeinsamen Jahren gewachsene, sportliche Rivalität soll und darf gelebt werden – aber ausschließlich auf friedliche Art und Weise.“

Das Stadion wird ab 18.00 Uhr geöffnet (nur Haupttribüne und Gästeblock). Der Parkplatz vor dem Holstein-Stadion ist für alle zugänglich. Die Ticketpreise liegen bei 5 Euro (4 Euro ermäßigt).

Zeitgleich zum Spiel der U23 gastiert die A-Junioren der KSV Holstein in einer weiteren Nachholpartie bei Eutin 08. Die Elf von Trainer Thorsten Gutzeit möchte dann einen weiteren Schritt in Richtung Aufstieg in die A-Junioren Bundesliga tun.

(sh)

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter