U9 erkämpft sich ein 7:5 gegen Klausdorf

Am heutigen Sonntag ging es für unsere Mannschaft nach Klausdorf. Wo wir gegen den TSV Klausdorf antraten.

Die erste Halbzeit begann wenig erfolgreich. Trotz anfänglicher Feldüberlegenheit ging der Gegner mit 2:0 in Führung. Aber unsere Jungs haben sich dadurch nicht irritieren lassen. Mit klugem Kombinationsspiel konnten wir diesen Rückstand relativ schnell wieder ausgleichen. Zur Halbzeit stand es dann 3:2 für Klausdorf.

Mit der zweiten Halbzeit begann auch die Aufholjagd. Weil unsere Jungs nicht aufgaben und um jeden Ball kämpften gingen wir schnell mit 4:3 in Führung. Aber auch die Mannschaft des TSV konnte kämpfen folglich wechselte die Führung erneut. Sechs Minuten vor Schluss stand es dann 5:4 aus Sicht des Gastgebers. Man sah es unseren Jungs an, dass sie noch nicht aufgegeben hatten. Im Schlussspurt konnten wir dann noch drei Tore erzielen. Der Endstand von 5:7 für unsere Jungstörche war dann auch hochverdient. Mit dieser Kampfleistung und diesem Einsatz kann man jeden Gegner besiegen.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter