Wochenend-Termine weitere Woman-Teams

U23 Woman im Abstiegsduell gegen Jesteburg/Bendestorf

Samstag, 30.10.2010, 11.00 Uhr, D-Juniorinnen Kreisliga, Eckernförder Str. 217, 24119 Kiel

U13 SG PTSK/Holstein- TSV Selent

Samstag, 30.10.2010, 14.00 Uhr, B-Junioren KKL A, Eckernförder Str. 217, 24119 Kiel

U17 Holstein Woman (Holstein III) – SG Laboe/Stein/Wendtorf

Nach dem Ende der Herbstferien geht es für das Team der U17 wieder los
und zwar mit dem Rückspiel gegen die Jungs der SG Laboe/Wendt/Stein. “Das Hinspiel
konnte mit 3:1 gewonnen werden und für das Rückspiel haben wir einen
Sieg als Ziel”, so Cheftrainer Christian Fischer.

Sonntag, 31.10.2010, 10.00 Uhr, E-Juniorinnen Kreisliga Liselotte-Herrmann-Str. 12, 24145 Kiel

Fortuna Wellsee – U11 SG PTSK/Holstein o. W.

Sonntag, 31.10.2010, 11.00 Uhr, C-Juniorinnen Kreisliga, Eckernförder Str. 217, 24119 Kiel

U14 SG PTSK/Holstein – Knudde Giekau

Sonntag, 31.10.2010, 11.00 Uhr, Hamburger Chaussee 79, 24113 Kiel

Holstein Woman II – SG Jesteburg/Bendestorf

Am
Sonntag geht es für die U23 der Holstein Woman gegen die Kickerinnen von der SG
Jesteburg/Bendestorf und somit gegen den Tabellennachbarn, der bisher ebenfalls
nur einen Sieg und somit 3 Punkte auf seinem Konto verzeichnen kann. Es kann
für beide Mannschaften nur darum gehen, in diesem klassischen „6-Punkte“-Spiel
einen Sieg und somit jetzt schon enorm wichtige Punkte gegen Abstieg
einzufahren. Das Desaster der Holsteinerinnen von letzter Woche in Immenbeck
ist in der Woche durch klare Fehleranalyse und straffe Trainingseinheiten
aufgearbeitet worden. „Die Mädels wissen, was sie falsch gemacht haben und wie
wichtig die kommenden beiden Spiele gegen direkte Konkurrenten sind. Wir werden
„JesBe“ nicht unterschätzen, aber
konsequent auf Sieg spielen. Alles andere ist nicht zu akzeptieren.“,
ist sich Trainerin Svenja Nefen der immer dünner werdenden Luft und dem damit
wachsendem Druck bewusst. Annika Bahr, die letzte Woche nicht zur Verfügung
stand, kehrt wieder in den Kader zurück. Dagegen muss Torfrau Jenny Käseberg
nach einer Rippenverletzung aus Immenbeck passen.


Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter