ON TOUR: Dynamo Dresden

Hinweise zur Auswärtsfahrt nach Dresden (Sa. 12.9.09, 14 Uhr)

Anfahrt Rudolf-Harbig-Stadion –>

Öffentliche Verkehrsmittel

Straßenbahnen: Linien 10, 11, 13 (Haltestellen Lenéplatz, Großer Garten)

Bus: Linie 75 (Haltestelle Lenéplatz)

Zug: Bis Hauptbahnhof, dann Tram Linie 11 oder ca. 10 Minuten Fußweg

Der Weg zum Stadion mit dem PKW

Von Norden (A13): Abfahrt “Dresden-Hellerau” Autobahn verlassen, dann in Richtung Zentrum auf der Radeburger (später Hansa-) Straße immer geradeaus (6km) bis Bahnhof Dresden-Neustadt. Am Schlesischen Platz rechts abbiegen auf die Antonstraße und über die Marienbrücke fahren. Anschließend immer geradeaus an der Bahnstrecke (rechts neben der Straße) entlang über Könneritzstr. und Ammonstr. Nach einem leichten “Knick” in der Straße am Hauptbahnhof noch ein Stück geradeaus in der Wiener Straße, dann links in die Gellertstraße abbiegen. An der Kreuzung Parkstraße seht ihr schon das Stadion.

Von Westen (A4): Abfahrt “Dresden-Altstadt” Autobahn verlassen und in Richtung Zentrum fahren. Auf der Land- (später Bremer~ und Magdeburger~) straße immer geradeaus fahren (5km). An der Kreuzung Weißeritzstraße seht ihr links das Sportforum mit dem Heinz-Steyer-Stadion. Dort rechts in die Weißeritzstr. abbiegen und dann gleich wieder links in die Friedrichstraße. Unter der Bahnunterführung hindurchfahren und nach rechts auf die Könneritzstraße abbiegen. Anschließend immer geradeaus an der Bahnstrecke (rechts neben der Straße) entlang über Könneritzstr. und Ammonstr. Nach einem leichten “Knick” in der Straße am Hauptbahnhof noch ein Stück geradeaus in der Wiener Straße, dann links in die Gellertstraße abbiegen. An der Kreuzung Parkstraße seht ihr schon das Stadion.

Eintrittspreise

Stehplätze kosten 11,50 Euro (9 Euro ermäßigt / 7 Euro Kinder), Sitzplätze 15,50 Euro (13,50 Euro ermäßigt / 9 Euro Kinder)

Ermäßigungen erhalten: Kinder/Jugendliche bis 16 Jahre, Schüler, Auszubildende, Studenten, Arbeitslose/ALG II-Empfänger, Wehr- und Zivildienstleistende, Rentner, Schwerbeschädigte. Die Berechtigung zum Erwerb einer ermäßigten Karte muss am Eingang nachgewiesen werden.

Verpflegung

Neben der obligatorischen Bratwurst und den üblichen Getränken (Radeberger Bier) sind im Harbig-Stadion vor allem die Fischbrötchen am Eingang Lennéstraße zu empfehlen. Für Gästefans steht im Block C eine gesonderte Versorgung bereit.

Weitere Hinweise seitens der Fanbetreuung von Dynamo Dresden –>

– Alle Fans die mit Regelzügen auf dem Hauptbahnhof ankommen, nutzen bitte den ÖPNV oder gehen zu Fuß zum Stadion (Fanutensilien bitte wegstecken)

– Kleinbusse können auf dem Gästeblockvorplatz (Zufahrt Lennéstraße) parken / PKWs parken individuell im Stadtbereich

– Der Gästeeingang befindet sich auf der Lennéstraße –> die Blüherstraße sollte zwingend gemieden werden (Eingang Heimbereich)

– Gästefans sind in den Blöcken C2 – C4 untergebracht

– Rucksäcke und Beutel müssen am Eingang abgegeben werden –> wenn möglich gleich im Bus/Auto lassen

– Gürteltaschen werden kontrolliert und dürfen mit ins Stadion genommen werden

– Bitte die Stadionordnung beachten (Thor Steinar Verbot, …)

Foto: Das neue Rudolf-Harbig-Stadion in Dresden.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter